Tunnel für die THW-Hunde

(sh:z/Holsteinischer Courier, 16.08.2013, Text/Foto: Christian Lipovsek)

Erst rollten die Bälle bei der NDR–Sommertour hindurch, nun werden die Hunde der THW-Suchhunde-Staffeln aus Kiel und Neumünster darin das Aufstöbern von Vermissten üben: Gestern überreichte Anna Wiatrok von der Volksbank am Großflecken (Foto, Mitte) sieben der acht blauen Stoff-Tunnel, die bei der Stadtwette am 3. August zum Einsatz kamen, an das Technische Hilfswerk. Der achte Tunnel war kaputt gegangen.

Jördis Wiegner (rechts), Martina Krause (links) und Cecilia Ramirez de Brühl von der Suchhunde-Staffel aus Kiel freuten sich sehr: „Klasse, damit können wir richtige Gänge mit Steinen und Geröll nachbauen, durch die die Hunde dann beim Training hindurch müssen“, sagte Martina Krause.

Drei der acht Hunde aus der Staffel durften gestern die Geschenke testen. Golden Retriever Buddy (4), Pyrenäen-Hirtenhund Chato (3) und Retriever-Mix Miss Maple (9) hatten sichtlich Spaß mit dem neuen Trainingsgerät und legten anschließend eine kurze Verschnaufpause ein.

sh:z/Holsteinischer Courier, 16.08.2013, Text/Foto: Christian Lipovsek