Glückliche Gewinnsparer

(Holsteinischer Courier vom 22.10.13)

Langfristige Treue zahlte sich für Alexander Mentschukoff aus. Schon in der 80er-Jahren kaufte er bei der Volksbank drei Gewinnsparlose. Nach kleineren Treffern durfte er sich jetzt in der Gadelander Geschäftsstelle über einen Gewinn von 2500 Euro freuen. Die stellvertretende Filialleiterin Natascha Fehmer legte noch einen Blumenstrauß für Ehefrau Gisela Mentschukoff drauf. Pläne haben die Neumünsteraner auch schon: Von einem Teil des Gewinns gönnen sie sich einen Ausflug zum Weihnachtsmarkt auf der Wartburg. „Beim Gewinnsparen macht die Kombination aus Sparen, Gewinnen und Spenden den Reiz aus“, sagt Natascha Fehmer.

Neben monatlichen Gewinnen von zehn bis 2500 Euro locken zum Quartalsende Hauptgewinne von 25000 Euro und Sonderpreise. Ein Los kostet sechs Euro im Monat. 1,50 Euro sind der Spieleinsatz, von dem auch noch 22 Prozent für gemeinnützige Zwecke in der Region gespendet werden, der Rest wird angespart.

(sh:z/Holsteinischer Courier, 22.10.2013, Text: Rolf Ziehm)