Spende für warme Winterkleidung

Volksbank-Vorstand Dr. Rainer Bouss (links) und Prokurist Dirk Dejewski übergaben der DRK-Vorstandsassistentin Sabine Krebs eine Spende über 2000 Euro.

Für drei Euro pro Person hatten 400 Mitglieder der Volksbank die Gelegenheit, den Film „Tribute von Panem – Mockingjay“ im Cineplex zu sehen und gleichzeitig etwas für den guten Zweck zu tun. Bereits im neunten Jahr spendete die Bank die Eintrittsgelder, die sie auf 2000 Euro aufstockte, für einen guten Zweck.

„Wir stellen den Betrag dem DRK-Kreisverband zur Verfügung. Damit sollen gezielt und unbürokratisch bedürftige Kinder und Jugendliche mit warmer Winterbekleidung versorgt werden“, sagte Prokurist Dirk Dejewski, der gemeinsam mit Vorstandsmitglied Dr. Rainer Bouss den Geldsegen an DRK-Vorstandsassistentin Sabine Krebs übergab. „Wir werden mit der Spende das Projekt ‚Armut, schau nicht weg‘, das seit 2006 läuft, erweitern”, sagte sie. Zum Projekt gehören das Café Nimmersatt an der Mühlenhof- und Vicelinschule sowie die seit Jahren laufende Wunschstern-Aktion.

Weiterhin bat Sabine Krebs: „Wer bei Kindern und Jugendlichen Bedarf an Winterbekleidung feststellt, möge sich beim Kreisvorstand unter Tel. 4191-0 melden. Wir geben dann Kleidung direkt, unbürokratisch und persönlich aus.“

(sh:z / Holsteinischer Courier vom 28.11.2014 Text und Foto: Dr. Klaus Merz)