Geldregen gegen Cyber-Mobbing

VR Bank Neumünster unterstützt Jugendliche im Web

Sabine Mosler, 1. Vorsitzende von JUUUPORT, Matthias Lau, Vorstandsmitglied und Anna Wiatrok, Marketingleiterin. Im Hintergrund befindet sich Björn Hartig, Scout bei JUUUPORT.

Im Alltag von Jugendlichen gewinnt das social web zunehmend an Bedeutung. Es eröffnet vielfältige neue kommunikative Erfahrungs- und Handlungsräume, birgt aber auch verschiedene Risiken. Cyber-Mobbing, Abzocke bei Browsergames, Belästigung im Chat, Datenschutz und Internetsicherheit sind Bereiche, die Jugendlichen Probleme im Internet bereiten können. Der Verein JUUUPORT ist die erste Selbstschutz-Plattform von Jugendlichen für Jugendliche.
Die VR Bank Neumünster hat Ende des Jahres 2014 mit Firmenkunden der Bank den Wirtschaftstag in Lübeck besucht. Thema der Veranstaltung war „Sicherheit im Internet“. Es ist gute Tradition des Hauses mit einem Spendenaufruf Geld zu sammeln. Von der Bank aufgerundet erhält der Verein JUUUPORT eine Spendensumme von 1.000 Euro.

Sabine Mosler, 1. Vorsitzende des Vereins, nahm den obligatorischen Scheck vom Vorstandsmitglied, Matthias Lau, entgegen.