1000 Euro für ein gesundes Mittagessen

Der Vorsitzende des Fördervereins der Fröbelschule, Paul Jürs (links), freute sich über die Spende von Matthias Lau aus dem Vorstand der Volksbank.

130 Schüler der Fröbelschule bekommen zweimal in der Woche ein warmes Mittagessen gekocht. Dafür gehen die Lehrkräfte mit ausgewählten Schülergruppen auf den Wochenmarkt. Die Schüler lernen vom Einkauf bis zur Fertigstellung der Gerichte eine ausgewogene und gesunde Ernährung kennen. Die Volksbank unterstützte diese Aktion jetzt mit einer Spende von 1000 Euro.

Das Geld wurde beim Wirtschaftstag der Volks- und Raiffeisenbanken in der Musik- und Kongresshalle in Lübeck gesammelt. Nach Angaben der Bank ist es gute Tradition, in diesem Kreis eine Spende an soziale Projekte zu leisten.

Matthias Lau, Vorstandsmitglied der Volksbank, überreichte jetzt einen obligatorischen Geldsack im Wert von 1000 Euro an den Vorsitzenden des Fördervereins der Fröbelschule, Paul Jürs, der sich sehr über die Spende freute: „Uns ist es wichtig, dass die Schüler so weit wie möglich zu einem selbst bestimmten Leben in der sozialen Gemeinschaft befähigt werden.“

(sh:z / Holsteinischer Courier vom 31.10.2015)