Der Beruf wurde zum Ehestifter

Hubert Reckers

Seit 2008 ist Hubert Reckers (56) Filialleiter der Volksbank in Einfeld, davor leitete der Brachenfelder zwölf Jahre lang die Geschäftsstelle in Wankendorf. Insgesamt ist der Bankfachwirt schon 39 Jahre Volksbanker. „Meine Frau arbeitet auch hier. Das ist also eine Banker-Ehe“, sagt Reckers zur nicht ungewöhnlichen Situation, dass der Beruf zum Ehestifter wird. Bei der Arbeit in der Einfelder Filiale hatte es gefunkt. Das Paar hat einen Sohn (4), Hubert Reckers aus einer früheren Partnerschaft noch eine erwachsene Tochter. Banker ist er mit Herz und Seele und mag dabei vor allem den direkten Kundenkontakt. „Ich möchte immer an der Front sein“, sagt Reckers und freut sich deshalb mit den Kollegen über die modernisierte Filiale. „Das ist eine tolle Aufwertung auch für den Stadtteil“, sagt der begeisterte Radfahrer.

(sh:z / Holsteinischer Courier vom 05.02.2016 Text: Rolf Ziehm)