Scheck als Unterstützung

Die Volksbank unterstützt eine Aktion der Landesverkehrswacht „Gegen Alkohol und Drogen im Straßenverkehr“ mit einer Spende über 1000 Euro, die an die Verkehrswacht Neumünster geht. Bei der Scheckübergabe am Großflecken (Foto von links: Christof Trautmann, Leiter des Kundencenters, Anna Wiatrok und Dr. Jasper Lehmann) informierte Dr. Jasper Lehmann, Vorsitzender der Verkehrswacht Neumünster, über die entsprechende Situation im Straßenverkehr: „Jeder siebte Verkehrstote ist Opfer eines Alkoholunfalls in Deutschland. Jährlich sterben über 1100 Menschen, weil Alkohol und Drogen im Spiel waren. Allein in Schleswig-Holstein waren es vergangenes Jahr 114.“ Das Geld wurde bei einem jährlichen Fest, zu dem die Bank ihre Mitglieder einlädt, gesammelt und aufgestockt.

(sh:z/Holsteinischer Courier, 13.11.2017, Text/Foto: Dr. Klaus Merz)